Unser Mailsystem erzwingt zwar keine Passwortrichtlinie, aber ich empfehle trotzdem, immer ein sicheres Passwort zu benutzen. Ein sicheres Passwort hat folgende Eigenschaften:

  1. Das Passwort ist mindestens acht Zeichen lang.
  2. Das Passwort enthält mindestens einen Kleinbuchstaben
  3. Das Passwort enthält mindestens einen Grossbuchstaben
  4. Das Passwort enthält mindestens eine Ziffer
  5. Das Passwort enthält mindestens ein Sonderzeichen. Gut geeignet hierfür sind etwa das Ausrufezeichen !, Raute #, Pfund £, manchmal kann man auch Dollar $, Vertikalstrich | und andere verwenden. Das hängt aber vom verwendeten System ab, ob diese Zeichen zulässig sind.
  6. kein Bestandteil des Passwortes ist in einem Wörterbuch oder Lexikon einer beliebigen Sprache der Welt zu finden. Gerade dieser Punkt kann nicht oft genug betont werden: Hacker gehen als erstes bekannte Wörterbücher durch, wenn sie ein Passwort suchen.

Eine einfache Methode, ein merkbares Passwort zu finden, besteht darin, irgend ein Merkmal festzulegen, und den Namen des Merkmals mittendrin durch eine Zahl zu unterbrechen, die einem selbst geläufig ist, aber nicht jedermann bekannt. Die Stelle, an der der Unterbruch erfolgt, ist beliebig und soll mithelfen, es einem Hacker zu erschweren, das Passwort herauszufinden.

Beispiel: Das Grossraumbüro, in dem ich arbeite, hat sieben Fenster. Ich wähle als Passwort: Fen7ster#

(Dieses Passwort ist jetzt natürlich verbraucht, dadurch dass es im Internet veröffentlicht ist. Also bitte keinesfalls genau dieses Passwort benutzen!)