StartseiteAutosECO-Drive — eine Leidensgeschichte

Kommentare

ECO-Drive — eine Leidensgeschichte — 5 Kommentare

  1. Bis heute hat sich kein­er bei mir gemeldet. Es sieht so aus, als ob es Fiat egal wäre, ob ihre Kun­den zufrieden sind oder nicht.

    Neben­bei: Mein Auto­mechaniker hat sich zwar bemüht, aber er kon­nte auch nichts anderes tun als was ich sel­ber getan hat­te, und kam natür­lich zum sel­ben Ergeb­nis. Sein­er Mei­n­ung nach han­delt es sich um ein der­art neues Pro­dukt, dass mit Schwierigkeit­en zu rech­nen ist. Er ist aber zuver­sichtlich, dass dem­nächst ein Soft­ware-Update für das Blue&Me-System her­auskommt, der das Prob­lem lösen wird. Naja.

  2. Inzwis­chen funk­tion­iert mein ECO-Dri­ve. Mein Auto­mechaniker hat zum einen den Bor­d­com­put­er aus­ge­tauscht (auf Garantie) und zum zweit­en kam unge­fähr im August eine neue Firmware für den Bor­d­com­put­er her­aus, die mir auch mein Mechaniker draufge­spielt hat. Jet­zt klappts. Mein erster Öko-Index ist 74.

    Dafür bin ich jet­zt unzufrieden mit der Auswer­tungssoft­ware auf dem PC. Weil ich näm­lich dem­nächst einen neuen PC kaufen möchte. Und dann die ECO-Dri­ve-Dat­en vom alten PC auf den neuen übernehmen. Aber ich sehe keine Möglichkeit, an die Fahrdat­en her­anzukom­men. Ich finde ein­fach nicht her­aus, wo genau und in welch­er Datei die Dat­en gespe­ichert sind. Und eine Export-Funk­tion kann ich nicht find­en. Und natür­lich reagiert Fiat nicht auf dies­bezügliche Anfra­gen.

  3. Ich hat­te das gle­iche Prob­lem. Nach­dem ich mehrere USB Sticks pro­biert habe kon­nte ich schliesslich das Prob­lem lösen. Es war ein klein­er 2 GB Wer­begeschenks­stick der funk­tion­iert beim updat­en von eco­drive. Für den laufend­en betrieb habe ich einen 8GB Stick zum Dat­en sam­meln und für mp3 files.

    Ich habe übri­gens keinen Fiat 500 son­dern einen Grande Pun­to. Ich glaube aber das das Blue&me bei bei­den wohl iden­tisch ist

css.php